logolvdoktor
tuev_logo Impressum Sitemap proConcept AG Startseite Externer link zur Twitter-Seite Externer link zur Facebook-Fanseite

Lebensversicherung – Steuer
Verluste steuerlich geltend machen!

Lebensversicherung verkaufen & Steuern sparen – mit LV-Doktor Verluste steuerlich geltend machen

Die Thematik Lebensversicherung und Steuer ist sehr komplex und für Otto Normalverbraucher häufig unverständlich. Fest steht, dass die Auszahlungen von Lebensversicherungsverträgen in vielen Fällen steuerpflichtig sind. Auch wenn Sie Ihre Police kündigen oder verkaufen, können Sie finanzielle Einbußen durch die Versteuerung erleben. Durch den Verkauf Ihrer Police an LV-Doktor bekommen Sie nicht nur die Möglichkeit mehr Geld zu bekommen als bei einer eigenständigen Kündigung, sondern können überdies hinaus sogar noch Steuern sparen.*


Verluste steuerlich geltend machen – Wir sagen Ihnen wie es geht

Lassen Sie Ihre Lebensversicherung professionell kündigen, können Sie Ihre Verluste ggf. steuerlich geltend machen – durch den Verkauf an LV-Doktor. Das Verfahren ist einfach:

  1. Sie verkaufen Ihre Police an LV-Doktor.
  2. Die Profis vom LV-Doktor-Team kündigen diesen Vertrag professionell.
  3. Sie erhalten den Rückkaufswert, der häufig durch die fachgerechte Kündigung sogar höher ist als bei eigenständiger Kündigung.
  4. LV-Doktor führt zusätzlich Musterverfahren und Sammelklagen, denn wahrscheinlich besteht bei zahlreichen gekündigten Lebensversicherungsverträgen Anspruch auf die Erstattung aller eingezahlten Beiträge. Bei Erfolg eines Verfahrens werden Sie prozentual daran beteiligt.
  5. Durch den Verkauf an LV-Doktor können Sie erlittene Verluste ggf. steuerlich geltend machen. Dies ist im Rahmen Ihrer Einkommenssteuererklärung je nach persönlicher Situation möglich* – und die Problematik Lebensversicherung Steuer für Sie vom Tisch!

Lebensversicherung Steuer & Verluste steuerlich geltend machen – Ein Beispiel

Angenommen Sie haben 10.000 Euro in Ihre Lebensversicherung eingezahlt und erhalten nach zehn Jahren Laufzeit nur einen Rückkaufswert in Höhe von 6.000 Euro. Darin enthalten sind Zinsen im Wert von 1.000 Euro. Bei Auszahlung der Versicherungsleistung wird nun Kapitalertragssteuer fällig – sogar 250 Euro. Effektiv ausgezahlt bekommen Sie also nur 5.750 Euro. Damit haben Sie durch den Abschluss der Lebensversicherung doppelt Verlust gemacht!

Beispielfall – Fakten:

Summe Einzahlungen 10.000 Euro
Rückkaufswert 6.000 Euro
Kapitalertragssteuer 250 Euro
Auszahlung 5.750 Euro
Verlust insgesamt 4.250 Euro

Im obigen Musterfall würde der Lebensversicherte über 4.000 Euro verlieren. Angenommen der Einkommenssteuersatz dieser Person beträgt 30 Prozent, so würde er durch den Verkauf seiner Police an LV-Doktor einen Steuervorteil in Höhe von 1.275 Euro erhalten.* Und Sie können aus dem Problem "Lebensversicherung Steuer" einen Vorteil ziehen!


Verluste steuerlich geltend machen – Lebensversicherung Steuer-Spar-Option

Durch den Abschluss einer Lebensversicherung verlieren viele Bürger bereits genug Geld. Wer möchte dann noch mehr Geld durch Steuern verlieren? Verkaufen Sie Ihre Police an LV-Doktor profitieren Sie von unserer 'Steuer-Spar-Option' und können diese Verluste ggf. umgehen. Das heißt: Ihr Verlust wird steuerwirksam und kann dadurch angerechnet werden – Steuervorteile für Sie.*

Zusätzlich kämpfen wir für die Rechte der Verbraucher und setzen uns für die Erstattung aller eingezahlten Beiträge aus bereits gekündigten Lebensversicherungen ein.


Lebensversicherungen: Komplizierte steuerliche Regelungen

Vor einigen Jahren war die Auszahlung einer Lebensversicherung nicht von der Steuer betroffen. Dies hat sich inzwischen mehrfach zu Ungunsten der Verbraucher geändert. Inzwischen existieren zahlreiche steuerliche Regelungen, die die Thematik sehr verkomplizieren. So ist zum Beispiel das Datum des Vertragsabschluss relevant für die Steuerproblematik, zudem gelten jedoch noch einige andere Bedingungen. Für den Laien bleibt die Steuerregelung daher meist unverständlich und erst bei Auszahlung kommt die Erkenntnis "Meine Lebensversicherung kostet Steuern".

Damit es Ihnen nicht auch so ergeht, sollten Sie sich schon heute über die Versteuerung erkundigen. Das LV-Doktor-Team berät Sie gern, natürlich kostenfrei und unverbindlich.

Übrigens: Die Steuer-Spar-Option von LV-Doktor greift bei allen Verträgen. So können Sie Ihre Verluste steuerlich geltend machen, vorausgesetzt die individuellen Bedingungen sind gegeben.*


Lebensversicherung & Steuern – mit LV-Doktor kein Problem mehr!

* Veräußerungsgewinne sind grundsätzlich steuerpflichtig. Freibeträge und Verluste aus Kapitalanlagen können unter Umständen steuerlich geltend gemacht werden - unter der Bedingung, dass durch Reduzierung anderer Einkünfte aus Kapitalvermögen in Höhe des Verlustes eine Steuerersparnis (25% Kapitalertrags-/Abgeltungssteuer zzgl. 5,5% Solidaritätszuschlag) eintritt. Beispielhaft und ohne Gewähr. Die konkrete steuerliche Behandlung hängt von weiteren Faktoren im konkreten Einzelfall ab. Bitte erfragen Sie dies bei Ihrem steuerlichen Berater bzw. bei dem zuständigen Finanzamt.

Sie können Ihre
Lebensversicherung
verkaufen!
Lebens-
versicherung
selbst kündigen?
Lebensversicherung
professionell
kündigen!
Lebensversicherung
beitragsfrei stellen
– lohnt sich das?
Policen-
darlehen
– was ist das?
Lebensver-
sicherung
bereits gekündigt?
Lebensversicherung
weiterlaufen
lassen?
Ablauf-
leistung
prüfen!
Lebens-
versicherung
– Steuer