logolvdoktor
tuev_logo Impressum Sitemap proConcept AG Startseite Externer link zur Twitter-Seite Externer link zur Facebook-Fanseite

Lebensversicherung beitragsfrei stellen – lohnt sich das?

Lebensversicherung beitragsfrei stellen – Was bedeutet das?

Stellen Sie Ihre Lebensversicherung beitragsfrei, zahlen Sie über die Dauer der Freistellung keine Prämien mehr in die Versicherung ein. Viele Versicherungsnehmer wählen diese Alternative, denn sie glauben, sie hätten die Kosten für ihren Vertrag alle schon bezahlt – falsch gedacht. Richtig ist, dass bei der Beitragsfreistellung der Versicherungsvertrag prinzipiell weiter läuft wie bisher. Allerdings wird der Risikoschutz und die damit verbundenen Beitragsteile verringert beziehungsweise entfallen gänzlich. Die Versicherung verwaltet Ihre Lebensversicherung weiterhin, auch wenn diese beitragsfrei gestellt ist. Da während der Beitragsfreistellung kein neues Geld in den Vertrag fließt, werden sämtliche Kosten vom bereits angesparten Guthaben abgezogen. Dabei kostet es bereits die Lebensversicherung beitragsfrei zu stellen, denn dies ist eine Vertragsänderung. Zusätzlich fallen laufende Verwaltungskosten an.


Lebensversicherung beitragsfrei stellen – Die Folgen

Sie können sich die Beiträge für Ihre Lebensversicherung nicht mehr leisten? Sie haben gehört, dass eine eigenständige Kündigung immer zu finanziellen Verlusten führt? Und überlegen daher Ihre Police beitragsfrei zu stellen beziehungsweise diese ruhen zu lassen? Dann sollten Sie sich die Vorteile, aber auch die Nachteile anschauen und anschließend Ihre Entscheidung noch einmal überdenken.

Vorteile Lebensversicherung ruhen lassen:

  • Beitragszahlung entfällt
  • ggf. Erhalt des Versicherungsschutzes

Nachteile Lebensversicherung beitragsfrei stellen:

  • Stornogebühren fallen an
  • laufende Verwaltungskosten
  • Versicherungsschutz wird ggf. reduziert bzw. entfällt
  • Zusatzversicherungen fallen weg
  • Versicherungsleistung verringert sich
  • kann steuerschädlich sein

Möchten Sie Ihre Lebensversicherung beitragsfrei stellen, ist erfahrungsgemäß ein Mindestvertragsguthaben nötig. Beachten Sie bitte auch, dass eine spätere Weiterzahlung der Beiträge von der Kulanz der Versicherung abhängt. Einen gesetzlichen Anspruch darauf haben Sie nämlich nicht.


Warum Sie Ihre Lebensversicherung nicht beitragsfrei stellen sollten

Abgesehen davon, dass Sie für einen ruhenden Vertrag Kosten bezahlen müssen und sich daher Ihr Vertragsguthaben tendenziell vermindert, bekommen Sie natürlich auch weniger Zinsen. Zwar bleibt der bei Vertragsabschluss gültige Garantiezinssatz (aktuell nur 1,75%) bestehen, doch bekommen Sie diesen Zins nur noch auf das bereits bestehende Policenguthaben. Dieses wiederum wird durch die ständigen Kosten immer weiter minimiert.

Einige werden jetzt einwenden, dass es noch die Überschussbeteiligung gibt. Ja, natürlich – vor Vertragsabschluss wird diese hoch versprochen und stark beworben. In den letzten Jahren hat sich jedoch gezeigt, dass auch diese sich stetig verringern oder sogar ganz wegfallen. Überschussbeteiligungen sind zu keiner Zeit garantiert, sondern beruhen auf dem Prinzip Hoffnung. Vergleichen Sie dazu doch einmal die letzten Wertmitteilungen Ihrer Versicherung mit den ersten – Sie werden erstaunt sein.


Es gibt bessere Alternativen als eine Lebensversicherung ruhen zu lassen

Wer seine Lebensversicherung nicht mehr bedienen kann oder möchte, muss seine Lebensversicherung nicht zwingend beitragsfrei stellen. Eine professionelle Kündigung hemmt die Verluste, die häufig bei einer eigenständigen Kündigung anfallen. Wenn Sie sich fragen, ob sich eine Kündigung für Ihre Lebensversicherung lohnt, dann sollten Sie nicht zögern, sondern den kostenfreien Online-Rechner zur Prüfung nutzen:

Sie können Ihre
Lebensversicherung
verkaufen!
Lebens-
versicherung
selbst kündigen?
Lebensversicherung
professionell
kündigen!
Lebensversicherung
beitragsfrei stellen
– lohnt sich das?
Policen-
darlehen
– was ist das?
Lebensver-
sicherung
bereits gekündigt?
Lebensversicherung
weiterlaufen
lassen?
Ablauf-
leistung
prüfen!
Lebens-
versicherung
– Steuer